Dort, wo Ihr Anwalt in Spanien aufhört fangen wir erst an…

Zügige Abwicklung, Interesse an der Lösung

Die Wahrung der Belange des Mandanten vor Ort steht bei unseren deutschsprachigen Spezialisten, immer im Vordergrund und die Vertretung der Interessen des Klienten ist damit oberstes Gebot der aufgetragenen  Pflichterfüllung. Bereits bei Mandatsbeginn kann die Einhaltung von Terminen oder die Sicherung von Rechtspositionen zu sofortigem Tätigwerden zwingen, da in Spanien andere Fristen als zuhause gelten. Zuverlässigkeit bedeutet auch,  über die Chancen, sonstige Risiken und auch mögliche Kosten aufzuklären, wobei wir ebenso die wirtschaftlichen Interessen bei der Vertretung berücksichtigen werden.

Schnelle Sachverhaltsklärung durch 30-jähr.  Erfahrung in Spanien

Nach Übernahme eines Mandats wird zunächst eine umfassende Aufklärung des Hergangs und momentanen Lage in Deutsch vorgenommen. Wir möchten eben, dass wir uns «richtig verstehen»; d.h., bei unserem Klienten über die gegebene und komplette Situation in Spanien und seiner Justiz zu vergegenwärtigen und alle notwendige Unterlagen für die rechtliche Beurteilung zu studieren. Sie erhalten danach auch immer umgehend von aller Kommunikation eine Zweitschrift, die wir mit den Behörden oder den Beteiligten führen, damit Sie immer auf dem neusten Stand sind.

Sie erreichen garantiert die Lösung Ihres Falles/Anliegens wie auch den zu erwarteten Erfolg.

Pflichtbewusstsein, Sorgfalt und Ausdauer

Der Rechtsberater wird Ihnen immer den „sichersten“ Weg aufzuzeigen und ebenso schnell  reagieren. Auch diese wichtigen Merkmale sind selbstverständlich und berücksichtigen wir bei den zu ergreifenden rechtlichen oder verwaltungstechnischen  Maßnahmen, die wir hier in Spanien oer auch in anderen Ländern einleiten. Oft ist es auch notwendig in einzelnen Fällen die gültigen Europäischen Normen heranzuziehen, denn diese übergeordneten Direktiven müssen von den spanischen Behörden und der Justiz berücksichtigt werden. Wir kümmern uns um alles.

Kostenlose Erstberatung in Deutsch per Telf./E-Mail / WhatsApp

Die weitere Tätigkeit eines Spezialisten und Guter Rat müssen nicht teuer sein, sind aber auch nicht umsonst. Der Faktor Honorar für einen Rechtsvertreter werden allgemein überschätzt, richtet sich aber nach dem Arbeitsaufwand und dem Gegenstandswert der Angelegenheit. Es gilt immer der Grundsatz, dass der Berater verpflichtet ist, zusätzliche oder unnötige Kostenrisiken und Aufwendungen zu vermeiden und den Klienten entsprechend darauf hinzuweisen. Alle konkreten Fragen zu den Aufwendungen und der Vergütung klären wir vor der eigentlichen Übernahme der Mandantschaft. Wenn wir die Vertretung übernehmen, kümmern wir uns um die gesamte Abwicklung des Falles. Daher unterscheiden wir auch mit Ihrer Abstimmung über:

  • Beratung und fachliche Unterstützung Ihrer Angelegenheit
  • Reklamationen oder Eingaben bei Behörden und allen Ämtern
  • Reklamationen bei Anwälten und Gerichten
  • Einsprüche und Erklärungen bei Finanzämtern
  • Außergerichtliche Vertretung oder Schlichtunz
  • Vertretung bei den zuständigen Justizbehörden
  • Forderungs- u. Mahnmanagement, auch als Inkasso bekannt
  • Zivil-, Straf- und Erbrecht
  • Erstellen und ebenso prüfen von Verträgen Vereinbarungen deutsches-, spanisches- und EU – Recht

Wir bauen Lösungen für Ihre alltäglichen Probleme

Doktor der Wirtschaftswissenschaften und Recht.
Günther A. Wagner, www.unelex.com

Unser Prozess, produziert Ergebnisse

KOMMUNIKATION

PLANUNG

RECHTSANWÄLTE

TESTS

DELIVERY

Wir sind hier um zu helfen

Durch kreative, innovative und entscheidende Ideen.

Weitere Informationen anfordern