Investition in einem geschlossenen Immobilienfonds

Unser hier vorgestellte AIDA*-Fonds „der Geschlossene Immobilien-Fonds“ ist überhaupt die interessanteste Anlageform für die Investoren, der sich durch überdurchschnittlich hohe Renditen auszeichnet und dazu die Möglichkeit bietet den Netto-Ertrag „ganz legal“ außerhalb des Zugriffs des Fiskus anzusparen. Dazu haben wir hierzu ein bestimmtes Projekt definiert, innerhalb dessen investiert wird und bieten dem jeweiligen Anleger eine Beteiligung an unserer AIDA-Fondsgesellschaft an.

Definiert wird hierzu neben einer Mindestbeteiligungssumme und einem bei Zeichnung zu entrichtenden Agio, eine spezifische Laufzeit, die beschreibt, über welchen geplanten Zeitraum die Beteiligung bestehen wird. Der Anleger partizipiert während dieser Zeitspanne an den Gewinnen der Fondsgesellschaft und erhält hierzu bestimmte Ausschüttungen, über deren Höhe und Zeitpunkte innerhalb des ausgefertigten Emissionsprospektes Aussagen festgelegt sind, die an seine Auslandsgesellschaft gehen.

Geeignet ist dieser geschlossene Fonds für den Investor, der auf eine interessante und individuelle Anlageform besteht. Der Hauptvorteil unserer Immobilienanlage besteht darin, dass interessierte Anleger die lukrativen Projekte selbst kennt, die in der Regel eben großen Vermögen oder institutionellen Investoren vorbehalten sind.

Bei unserem AIDA-Immobilienfonds garantieren wir überdurchschnittliche Renditechancen, was schon bei der Konzeption unseres geschlossenen Fonds im Vordergrund stand; denn wir wünschen uns zukünftige und zufriedene Anleger und Investoren in unseren nächsten geschlossenen Fonds, die bereits schon projektiert sind.

Für den Anleger wirkt sich weiterhin positiv aus, dass eine Vielfalt an Anlageangeboten mittelfristig verfügbar sind, die sich mit zahlreichen spezifischen Themen beschäftigen (so z.B. auf der Sonneninsel Mallorca).

Somit kann sich jeder Investor mit seinem Anlageobjekt identifizieren und beruhigt abschließen, da der Anleger unsere transparenten Objekte direkt in „situ“ begutachten und persönlich bewerten kann, da diese zugänglich sind und besonders gute Erfolge in der Vermietung und bei späterer Realisierung auf dem Wohnungsmarkt erneut gewinnbringend verwertet werden wird, was der erfolgten Einlage gutgeschrieben wird.

Diese Anteile des geschlossenen Fonds können hierbei bequem, sicher und günstig über die AIDA-Anlagegesellschaft selbst erworben oder auch gehandelt werden.
Wir sehen uns erfolgreich, weil wir auf die Zufriedenheit unserer Kunden verpflichtet und daher in der Lage sind einen außergewöhnlichen AIDA*-Fonds anzubieten, der über ein besonders vorteilhaftes Win-Win wie auch Chancen/Risiko-Profil verfügt.

Definition der Abkürzung AIDA* =
Ausländisch In Deutschland Autorisiert