Eröffnung eines Bankkontos für die Gesellschaft

Eine Gesellschaft ist nutzlos, wenn sie nicht über ein Bankkonto verfügt. Ausgenommen davon sind Holding-Gesellschaften, die nur dazu gegründet werden, Anteile von anderen Gesellschaften zu besitzen.

Von dieser Tatsache ausgehend haben wir ein Bankennetz sowie Kompetenzen aufgebaut, damit wir für alle Gesellschaften, die wir registrieren, ein Konto eröffnen können. Selbstverständlich hängt die endgültige Entscheidung über die Kontoeröffnung von der Bank ab. Unsere Erfolgsquote für die Eröffnung liegt bei etwa 95 %.

Unser Berufsstatus als «International Corporate Service Provider» und die Unterzeichnung eines Verhaltenskodex verleihen uns bei Finanzinstituten im Allgemeinen den Status eines «eligible introducer».

Daher sind Kontoeröffnung und Unterlagenverwaltung um einiges vereinfacht worden; wir senden unseren Kunden die Bankunterlagen direkt zu. Bei den meisten Banken, mit denen wir zusammenarbeiten, können wir ein Konto eröffnen, ohne dass der Kunde dabei vor Ort erscheinen muss.

Wie haben wir die Banken ausgewählt?

Dank unserer vierzehnjährigen Erfahrung im betreffenden Bereich waren wir in der Lage, Banken auszuwählen, die sicher sind und darüber hinaus ein hervorragendes Serviceniveau sowie zahlreiche Bankdienstleistungen bieten (E-Banking, Kreditkarten, Kreditbriefe…).

Außerdem sind vor der Auswahl einer Bank andere wichtige Merkmale untersucht worden, wie zum Beispiel:

  • Politische und wirtschaftliche Stabilität des Landes, in dem die Bank angesiedelt ist
  • Bankgeheimnis, um die Vertraulichkeit unserer Kunden zu schützen
  • Die finanziellen Garantien der Bank, um ein Konkursrisiko zu vermeiden
  • Ein ausgezeichneter Ruf der Einrichtung
  • Umfangreiches Sortiment der angebotenen Finanzprodukte.

Die Profile der Kunden sind sehr vielseitig und umfassen unter anderem Unternehmer, Pensionäre, Aktionäre, im Import/Export tätige Geschäftsleute, Erben, Berater, Patentbesitzer (für Royalities, Tantiemen), etc. Wir arbeiten daher mit verschiedenen Banken zusammen, was ermöglicht, für jeden beliebigen Tätigkeitsbereich ein Konto zu eröffnen.

Welche Bankendienste sind verfügbar?

Im Allgemeinen sind die folgenden Dienste bei den Instituten verfügbar, mit denen wir zusammenarbeiten:

  • Konto in mehreren Devisen
  • e-Banking (elektronisches Online-Banking)
  • Handel mit Devisen, Aktien und anderen Wertpapieren
  • Zinskonto
  • Kredit- und Debitkarte
  • Kreditbrief

Wir erinnern daran, dass es für Offshore-Unternehmen oftmals schwer, wenn nicht sogar unmöglich ist, Kreditlinien, Anleihen oder Kreditfazilitäten zu erhalten, es sei denn, es wurde Guthaben bei der Bank als Sicherheit hinterlegt.

Eine Gesellschaft ist frei in ihrer Entscheidung, wo sie ein Konto eröffnen möchte. Folglich kann eine auf Gibraltar registrierte Gesellschaft ihr Bankkonto in verschiedenen Ländern haben und umgekehrt.

Im Allgemeinen verlangt die Bank eine beglaubigte Vollmacht des Direktors sowie des wirtschaftlich Berechtigten, wenn es sich dabei nicht um den Aktionär handelt. Des Weiteren benötigt die Bank einen Wohnsitznachweis, der nicht älter als 3 Monate sein darf. Falls der Kunde sich persönlich zur Kontoeröffnung zur Bank begibt, ist eine beglaubigte Kopie des Passes nicht notwendig.